Für Cara Juri ist die Kunst wichtiger als sie selbst. Zum Filmstart von »Feuchtgebiete« - der Bestselleradaption des Romanes von Charlotte Rocher am 22. August sagt die Schauspielerin, die ihr Alter nicht verraten will: »Wenn Nacktheit unberechtigt ist, ist das für mich unspielbar«.

«Ich habe das Bedürfnis, jeder Figur, die ich spiele, gerecht zu werden.« sagt sie im Interview mit der dpa. »Darum ist für mich jeder Film wichtig und jede Geschichte eines Menschen. Das ist größer als ich und mein kleines Leben.»
Die Schauspielerin wünscht sich, dass die Zuschauer den Film ohne Vorurteile betrachten und sich auf das komplexe Frauenbild einlassen werden.