NagelDer Name Günther Uecker steht vor allem für seine Werke mit Nägeln. Er schuf Reliefe, Schriftbilder und Aquarelle mit Nagelkunst. Spiralen gehören zu seinen Lieblingsmotiven. Man nennt ihn auch den "Nagelkünstler".

Vita

Der junge Günther Uecker, geboren 1930, wurde in seinen Teenagerjahren von den Schrecken des Zweiten Weltkrieges geprägt. Er wuchs auf der Halbinsel Wustrow im Osten Deutschlands auf. In der ostdeutschen Zone studierte er von 1949 bis 1953 Malerei in Wismar und Berlin. Doch die politische Mentalität der Ostzone passte nicht zu seiner Mentalität, 1953 wechselte er in den Westen über.

Sein großer Wunsch bestand darin, bei seinem Vorbild Otto Pankok zu studieren. Deshalb zog er nach Düsseldorf. In der Zeit ab 1955 entstanden seine ersten Nagelbilder. Er experimentierte mit Licht- und Schattenwirkungen dreidimensionaler Reliefs. Noch heute arbeitet er in einem Atelier in Düsseldorf und genießt die Lebensart der Rheinländer.

Spiralen

Spiralen gehören zu den Lieblingsmotiven Ueckers

In seiner Westberliner Zeit studierte Uecker Religion und Philosophie. Dies und seine Arbeitsaufenthalte auf nahezu allen Kontinenten führten dazu, dass er sich auch politisch, sowohl in seinen Werken als auch neben seiner Arbeit, engagierte.

Bekannt wurden z.B. seine Aschebilder nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl. 2008 gründete er zusammen mit anderen die Stiftung "Zero Foundation" und die Stiftung "museum kunst palast".

Heute lebt Uecker in St. Gallen, Düsseldorf und in der Berliner Gartenstadt Atlantic, wo er ein weiteres Atelier unterhält. Unter anderem zeichnet er für den Andachtsraum des Reichstages verantwortlich. Bilder seiner Werke finden sich u.a. im Beitrag "Günther Uecker malt mit Nägeln".

Nägel

Günther Uecker konnte sich in seinem Leben über zahlreiche Auszeichnungen freuen. Draunter das Große Bundesverdienstkreuz mit Stern, den Künstlerpreis der Cologne Fine Art & Antiques sowie des Bundesverdienstkreuzes erster Klasse. Seit 2015 trägt die Landesbibliothek von Mecklenburg-Vorpommern seinen Namen und er ist Ehrensenator der Universität Tübingen. Aus seinem Wirken als Professor der Kunstakademie Düsseldorf gingen mehrere Meisterschüler hervor.

Günther Uecker kaufen

Die Kunstwerke des vielseitigen Künstlers erfreuen sich großer Beliebtheit. Unter anderem kann man in der Galerie Wilmsen Günther Uecker kaufen. Für den kleineren Geldbeutel führt der Buchhandel zahlreiche Bildbände über die Kunst des Nagelkünstlers:

Günther Uecker im Gespräch

Günther Uecker und die Sandmühle

Günther Uecker im Gespräch