Dienstag, 11.04.2006
14:30 - 15:00 Uhr, 3sat
Emil Nolde - Biblische Bilder
Magazin/Kultursendungen
 
Die biblischen Bilder Emil Noldes galten in der Nazizeit als 'gemalter Hexenspuk'. In der berüchtigten Münchner Ausstellung 'Entartete Kunst' wurde 1937 sein neunteiliges Werk 'Das Leben Christi' als 'primitive und gotteslästerliche Kritzelei' angeprangert. Heute genießen Noldes Werke hohes Ansehen und werden teuer gehandelt.
In enger Zusammenarbeit mit der 'Stiftung Sebüll Ada und Emil Nolde' entstand ein Film, der Noldes Auseinandersetzung mit religiösen Motiven dokumentiert.