Wie die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig werden am Freitag, dem 28. Juli 2006, um 17.00 Uhr im feierlichen Rahmen die Diplomurkunden an die Absolventinnen und Absolventen der Leipziger Kunsthochschule vergeben. Über 40 Diplomanden aus den Studiengängen: Fotografie, Malerei/Grafik, Buchkunst/Grafik-Design und Medienkunst stellen sich in diesem Sommer den Prüfungskommissionen vor.

Im Anschluss an die feierliche Diplomvergabe durch den Rektor der HGB, Prof. Joachim Brohm, gibt ein Vertreter der Dresdner Bank den diesjährigen "Ars Lipsiensis" bekannt. Der Preis wird 2006 das 14. mal in Folge vergeben. Die Dresdner Bank möchte mit diesem Kunstpreis die künstlerische Entwicklung von herausragenden Absolventinnen und Absolventen der Hochschule beim Übergang in die freiberufliche Existenz fördern.

Anlässlich der Diplomverteidigungen zeigt die Hochschule vom 31. Juli bis zum 19. August 2006 eine Auswahl der jüngsten Diplomarbeiten. In der Galerie, im Lichthof, im Festsaal sowie in verschiedenen Klassenräumen der Hochschule und an einzelnen, externen Orten können sich Besucher einen Überblick über die künstlerische Entwicklung der Absolventen verschaffen. Wie schon in der Vergangenheit, ist das Spektrum der künstlerischen Arbeiten breit gefächert und reicht von Fotografien, Projektionen, plastischen Arbeiten, Designprojekten, Installationen, Videoarbeiten, Performances bis zur Grafik und Malerei.

Den Besucher erwartet eine umfangreiche und spannende Ausstellung, die eine dezidierte Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen verspricht und Ausdruck zeitgenössischer Kunstproduktion ist. (idw)

Der Eintritt ist frei.


>> Diplomausstellung:
Dauer: 31. Juli - 19. August 2006
Öffnungszeiten: Mo - Fr 12.00 - 18.00 Uhr, Sa 10.00 -15.00 Uhr
Ort: HGB, verschiedene Räume
 
 
>> Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Academy of Visual Arts
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marion Sprenger
Wächterstraße 11
04107 Leipzig
Tel. 0341/ 2135 - 133
Fax 0341/ 2135 - 101
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!