Donnerstag, 10.11.2005
13:15 - 14:00 Uhr, 3sat
Vor 30 Jahren
Traum auf rotem Kanapee - Henri Rousseau
Der Vater der Naiven
Magazin/Geschichte

Henri Rousseau, der Vater der naiven Malerei, war ein Einzelgänger. Er dichtete in seinen Bildern die Welt um: Bei ihm gibt es das Paradies vor dem Sündenfall - eine Sonntagswelt der Verdrängungen. Der 'Traum auf rotem Kanapee' führte bei Rousseau jedoch letztlich zur Katastrophe. Er nahm sich aus Liebeskummer das Leben. Seine Geburtsstadt Laval hat ihn spät anerkannt. Heute befindet sich dort die schönste Sammlung naiver Kunst aus der ganzen Welt.