Freitag, 12.05.2006
13:15 - 14:00 Uhr, 3sat     
Faszination Kunst
Der Maler James Ensor
Masken, Muscheln und das Meer

Nachtmahre, Masken und Knochenmänner bevölkern den makabren Kosmos des egozentrischen Künstlers James Ensor (1860 - 1949), der - in der Nachfolge von Brueghel und Bosch - heute als 'Maler des modernen Lebens' gilt. Zum 50. Todestag des belgischen Malers präsentierten 1999 drei Ausstellungen die vielfältigen Aspekte seines Werks: das Museum für bildende Kunst in seiner Heimatstadt Ostende, das Museum Het Palais in Den Haag und das Königlich-Belgische Kunstmuseum in Brüssel, wo eine große Retrospektive zu sehen war. Birgitta Ashoff stellt den Maler James Ensor vor.