Freitag, 20.01.2006
13.15-14.00 Uhr, 3sat
Faszination Kunst
Der Porträtist Europas
Hans Holbein der Jüngere

 

Hans Holbein der Jüngere, 1497 in Augsburg geboren, ist neben Albrecht Dürer und Lucas Cranach der dritte deutsche Maler von Weltrang im 16. Jahrhundert, weltläufiger und moderner als die beiden anderen. Als Porträtist stellte er die prominenten Geister der Epoche wie Erasmus von Rotterdam und Thomas Morus ebenso psychologisch durchdringend dar wie den blutrünstigen König Heinrich VIII., dessen Hofmaler er war.
Dietrich Leube stellt den Porträtisten Holbein vor und dokumentiert die Restaurierungsarbeiten an Holbeins großem Doppelporträt der französischen Gesandten am englischen Hof.