Freitag, 21.04.2006
00:00 - 00:30 Uhr, RBB
Die Faszination der Venus
Magazin/Dokumentation

Der Film folgt den Spuren der Venus, der Liebesgöttin der Antike durch die Jahrhunderte. Von der Venus von Knidos, vor über 2000 Jahren geschaffen, bis hin zu den robusten Schönheiten eines Courbet. Wie hat sich ihr Bild in den Jahrhunderten gewandelt? Wie hat sich das weibliche Schönheitsideal geändert von der Antike bis ins 20. Jahrhundert, von der antiken Venus von Knidos bis zu Rubens oder Cabanels Liebesgöttinnen und den vielschichtigen Gestalten der Venus im 20. Jahrhundert: Marilyn Monroe oder Madonna. Die Darstellung der Venus in der Kunst ist gleichzeitig ein Spiegel der sich verändernden Einstellung zu Erotik und Moral. In der Neuzeit ist die einstige Göttin auf das bloße Sexualsymbol reduziert. Der Film zeigt die schillernden Facetten der Venus: Liebesglück und Eifersucht, Fruchtbarkeit und Mutterliebe, Ehebruch, Eitelkeit und die kriegsverhindernde Kraft der Liebesgöttin.