Sonntag, 16.04.2006
12:30 - 13:00 Uhr, SF1      
Sternstunde Kunst
Himmelsräume: James Turrells «Roden Crater»  
Magazin/Kultursendungen

Zum Himmel blicken: In Arizona, im einstigen Stammland der Navajo, entsteht das derzeit grösste Kunstwerk der Welt, der Roden Crater. In dem erloschenen Vulkan erarbeitet James Turrell ein astronomisches Landart-Projekt: ein gigantisches Auge, ein Himmelsobservatorium, ein Lichtblick ins Universum. James Turrell ist international bekannter und auch in der Schweiz in öffentlichen Bauten vertretener Lichtkünstler. Seit über 20 Jahren arbeitet er an dem wohl gigantischsten seiner insgesamt gerne gross angelegten Projekte. Die Filmemacher Claudia Kuhland und Ralf Breier besuchten den Künstler bei seiner Arbeit im Vulkan, überflogen mit dem begeisterten Hobbypiloten den riesigen Krater und erforschten die von Turrell gebauten Tunnel und Lichträume im erloschenen Krater.
 
Image
James Turrell im Himmelsauge seines erloschenen Vulkans.