Sonntag, 16.04.2006
20:40 - 22:40 Uhr, arte
Der göttliche Michelangelo
Spielfilm/Dokumentation,  Großbritannien 2004

Vor 500 Jahren schuf Michelangelo (1475 - 1564) weltberühmte Meisterwerke unserer Kulturgeschichte wie die David-Statue in Florenz, die Pièta im Petersdom, die bewegenden Fresken der Sixtinischen Kapelle. Darüber hinaus entwarf er die Pläne für die Kuppel eines der grandiosesten Gebäude der Menschheit, des Petersdoms in Rom. Nach einer schwierigen Kindheit in einfachen Verhältnissen nahm Michelangelo Buonarotti sein Schicksal selbst in die Hand. Er erreichte aus eigener Kraft, dass sein Name schon bald für künstlerisches Genie in Malerei, Bildhauerei und Baukunst strand. Die Doku-Fiktion der BBC zeichnet das Leben eines Künstlers voller Leidenschaft nach. Sein Leben war geprägt von seiner Liebe zur Kunst, zur Ästhetik und zu Gott. Kunsthistoriker stellen Leben und Werk Michelangelos und seine Beziehung zum Vatikan in den geschichtlichen Zusammenhang, so dass der außergewöhnliche Mensch hinter dem Künstler zum Vorschein kommt.

>> Die fiktionalen Szenen drehte Regisseur Tim Dunn nach Schriften Michelangelos in Rom und Florenz. Der für seine Shakespearerollen bekannte Bühnenschauspieler Stephen Noonan brilliert in der Rolle des Michelangelo und bringt uns Leben und Werk dieser überragenden Persönlichkeit der Renaissance näher.
 
Image
Stephen Noonan in der Rolle des Michelangelo mit seiner Pièta im Petersdom.