Die Berliner Technische Kunsthochschule ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Gestaltung (FH).

Der Hochschulcampus befindet sich in der Bernburger Straße, in unmittelbarer Nähe des Potsdamer Platzes. Ab Oktober 2006 studieren dort angehende Kommunikationsdesigner/-innen in den Studienrichtungen "Visual- & Motiondesign" und "Informations- & Interfacedesign".
Das Studium endet nach einer Regelstudienzeit von 6 Semestern mit dem international anerkannten Hochschulabschluss "Bachelor of Arts" (BA).
Das Lehrkonzept der neu gegründeten Hochschule folgt dabei dem wissenschaftlich-technischen Anspruch, der an künstlerische Arbeit in Zeiten digitaler Mediengestaltung gestellt wird. Dies spiegelt sich u.a. in der sehr guten Ausstattung der privaten Kunsthochschule wieder, die technische Möglichkeiten auf dem neusten Entwicklungsstand bietet und somit Praxisnähe garantieren kann.

Innerhalb des Studiums Kommunikationsdesign (Bachelor of Arts) legt die Studienrichtung Visual- & Motiondesign (VD) den Schwerpunkt auf Konzeption und Gestaltung von visuellen Kommunikationsformen wie Fotografie, Film, Video, 2D und 3D-Animation und untersucht deren Interaktion mit Raum und Sound - z.B. für Werbe-, Kurz- und Animationsfilme, Videoinstallationen, VJ-Performances, Messe- & Eventpräsentationen und 3D Echtzeitanwendungen.

Die Studienrichtung Informations- & Interfacedesign (ID) beschäftigt sich ausgehend von Inhalten des Editorial-und Webdesigns mit der medienübergreifenden Konzeption, Gestaltung und Programmierung von komplexen Informations- und Interaktionssystemen - z.B. im Internet, für mobile Medien, digitales TV oder auch im Printbereich. Das gemeinsame Grundlagenstudium beider Studienrichtungen besteht aus klassischen Inhalten des Kommunikationsdesigns (Fotografie, Typografie, Konzeption und Advertising) sowie gestalterischen und theoretischen Grundlagen (Form- und Farbenlehre, Kunst-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaft).

Das Studium Kommunikationsdesign (Bachelor of Arts) ist in dieser Form besonders auf zukunftsorientierte Tätigkeiten in der Medien-, Kommunikations- und Werbebranche zugeschnitten. Mögliche Berufsfelder sind z.B. Art-Director, Foto-Designer, 3D Artist, Multimedia-Konzeptioner, Motion-Designer, Editorial-Designer, Screen-Designer, Werbefilmer, Video-Jockey oder Informationsarchitekt.

Bewerbungen für beiden Studienrichtungen sind ab sofort möglich.
Die Berliner Technische Kunsthochschule (btk-FH) kooperiert eng mit der Berliner Technischen Kunstschule (btk-Akademie) und ist Mitglied des Verbundes Technischer Kunstschulen, zu dem auch die Hamburger Technische Kunstschule (htk), die Rostocker Technische Kunstschule (rtk) und die htk-Onlineschule gehören. (openPR)

>> Meldung unter: http://openpr.de/news/82906

Berliner Technische KunsthochschuleHochschule für Gestaltung (FH)
University of Applied SciencesBernburger Str. 24-25 - 10963 Berlin
Tel. (0) 30 - 25 35 86 98
Fax (0) 30 - 26 94 96 05
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!