Die Bezeichnung 'en face' (frz. = 'von vorn (gesehen)') wird verwendet für die Vorderansicht, d.h. für eine von vorn, also frontal wiedergegebene Ansicht (z.B. bei einem Bildnis). Der Ausdruck findet meistens bei Porträts Verwendung.

(> Die Seitenansicht eines Porträts dagegen bezeichnet mal als 'Profil')

Image

Rembrandt
'Self-Portrait'
1669
Öl auf Leinwand
86 x 70 cm
National Gallery, London