Kunstgewerbemuseum
Schloss Pillnitz
August-Böckstiegel-Straße 2
01326 Dresden

Tel.: 03 51 - 26 13-0
Fax: 03 51 - 2 61 32 22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> http://www.skd-dresden.de/de/index.html

> http://www.skd-dresden.de/de/museen/kunstgewerbemuseum.html

>> In dem idyllisch zwischen Elbe und Weinbergen gelegenen Schloss Pillnitz, residiert heute das Kunstgewerbemuseum. In barocker Kulisse sind darin virtuose Spitzenleistungen der Hofwerkstätten der sächsischen Kurfürsten und Könige sowie eine breitgefächerte Auswahl regionalen und internationalen Kunsthandwerks aus fünf Jahrhunderten zu besichtigen.

>> Der Thron August des Starken, seine einzigartige Silbermöbel und farbenprächtige Lackmöbel im chinesischen Stil aus königlichen Gemächern geben dem Besucher einen Einblick in das Leben des sächsischen Hofes. Abgerundet wird das Bild durch die aufwändig bemalten und geschliffenen Gläser der Hofkellerei und durch edelste Textilien wie Damaste, Stickereien und Spitzen sowie durch ausgewählte Stücke aus der königlichen Sammlung italienischer Majoliken und Delfter Fayencen.

>> Auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Kunsthandwerks bis zum modernen Industriedesign sind die zahlreichen Werke des Dresdner Jugendstils und die Maschinenmöbel der Deutschen Werkstätten Hellerau besondere Höhepunkte, die auf die Rolle Dresdens als Wiege der Moderne verweisen. Vom Schaffen zeitgenössischer Designer zeugen Beispiele von Piero Fornasetti, Shiro Kuramata, Ron Arad, Dale Chihuli und vielen anderen.